Brodlaube 23 | 4310 Rheinfelden | Telefon 061 831 38 39

Willkommen beim Gasthaus zum Engel

 


Öffnungszeiten
Mo-Do
11.00 -14.00
18.00 - 24.00
Fr 11.00 -14.00
18.00 - 2.00
Sa 18.00 - 2.00
Sonntag 
geschlossen

Die älteste Aargauer Stadt

Rheinfelden ist die älteste Stadt im Kanton Aargau. Bereits vor über 10 000 Jahren, im Magdalénien, haben Rentierjäger Rheinfelden als Rastplatz benützt. Auch die Römer haben dort ihre Spuren hinterlassen. Im Jahr 930 hörte man erstmals von den Grafen von Rheinfelden. Einer von ihnen, Rudolf von Rheinfelden war sogar einmal deutscher (Gegen-) König. Durch das Erbe kamen die Zähringer in den Besitz von Rheinfelden.
1130 bekam Rheinfelden das Stadtrecht. Bald darauf starben die Zähringer aus und Rheinfelden wurde eine freie Reichsstadt.
Im Jahre 1330 wurde Rheinfelden österreichisch und blieb dies fast ein halbes Jahrtausend lang. Als der Kanton Aargau (1803) gegründet wurde, kam auch Rheinfelden zur Schweiz.

Im Jahr 1844 begann für Rheinfelden mit der Entdeckung des Salzlagers ein neues Zeitalter. Die Gründung der Salinen und der Gebrauch der Sole für Heilzwecke liessen den Badekurort entstehen. In der Kriegszeit ging es dem Badekurort nicht sehr gut, aber mit der Errichtung der Solbad-Klinik, heute Rehaklinik, und dem Bau des Kurzentrums wurde der Kurort wieder berühmt und sehr beliebt.

Und wir haben das Vergnügen ein Lokal in der historischen Altstadt zu führen und Sie begrüssen zu dürfen.

 

 


Unsere Menü-Karten


Pizza

Hauptkarte und Vorspeisen

Pasta

Aperetiv

Weine

Cocktailkarte